DYWIDAG-SYSTEMS INTERNATIONAL
Klicken zum Vergrößern
DYWIDAG-Formties  ›  Produkte  ›  Sonderzubehör

Sonderzubehör

Ankerkopf

Der „Ankerkopf“ besteht aus einem Gewindestab mit einer fest aufgepressten konischen Muffe. Primär wird der Ankerkopf in der
Kombination mit dem in der Bodenplatte einbetonierten Schlaufen- oder Hakenanker verwendet. Damit beiden Anker ohne
überstehende Enden einbetoniert werden können, wird der konische Ankerkopf auf die Enden aufgeschraubt und zur Befestigung von
einhäuptigen Schalungen oder bei ähnlichen Anwendungen verwendet. Nach dem Ausschalen kann der Ankerkopf an dem hinter
dem Konus aufgepressten Sechskant aus der Bodenplatte herausgeschraubt werden.
Zur Erleichterung des Ausdrehens empfehlen wir die passende PE-Hülse. Nach dem Entfernen des Ankerkopfs müssen die Enden der
Schlaufen- oder Hakenanker nicht mit einer Trennscheibe abgetrennt werden. Die Enden befinden sich ca. 5 cm unter der Betonkante.
Das konische Loch muss nur verfüllt werden.

DYWIDAG Ankerkopf
Artikel-Nr.Stab ØØ1/Ø21)SWLänge2)Gewicht
[mm][mm][mm][mm][kg/St]
15 F 3045/281528/3224200/7501,75
20 F 30452033/4630200/6502,50
26 ES 304526,540/5446210/6504,70

1) Ø1 = unterer Konusdurchmesser;
    Ø2 = oberer Konusdurchmesser
2) Muffenlänge inkl. aufgepressten Sechskant/Gesamtlänge

Verzinkt

 

Die drei Dimensionen werden zur Zeit technisch komplett überarbeitet.

V-Halter

DYWIDAG V-Halter

Artikel-Nr.Stab ØLängeAnsatz ØNeigungGewicht
[mm][mm][mm][mm][kg/St]
15 F 5120153002245°0,42
20 F 5120203002245°0,44
26 E 512026,53003645°0,38

Gewährleistet die exakte Einhaltung eines Winkels von 45° zur Verankerung von einhäuptigen Wänden.

dsi map overlay