DYWIDAG-SYSTEMS INTERNATIONAL
Klicken zum Vergrößern
DYWIDAG-Formties  ›  Produkte  ›  Konen für Innenanker

Konen für Innenanker

Für alle Ankerstäbe und den aus Stäben hergestellten Produkten gilt, dass Scherkräfte/Querdruck durch Stahlkonsolen vermieden werden sollen. Zur Ableitung von Querkräften sind Konen zu verwenden.

Stahlkonen mit beweglichem Aufstandsdeckel

Stahlkonen werden zum Beispiel bei der Herstellung von wasserdichten Betonwänden verwendet. Die Konen stützen sich an der Innenseite der Schalung ab und werden von außen mittels Gewindestab und Kombiplatte, Tellermutter o.ä. angeklemmt. Die Maßhaltigkeit des Schalungsabstandes wird durch einen „verlorenen“ Innenanker/Wassersperre Typ N erzielt. Das Lösen der Stahlkonen erfolgt über einen gut zugänglichen Sechskant im Konendeckel. Die passende PE-Hülse erleichtert dabei das Herauslösen des Konus.

Der Deckel mit dem schmalen Rand definiert ein klares gut mit Mörtel verschließbares Loch, dieser hinterlässt jedoch bei zu starkem Anzug des äußeren Stabes einen deutlich sichtbaren Abdruck in der Schalhaut. Der Deckel mit dem breiten Rand verhindert eine Beschädigung der Schalhaut.

Das nach dem Herausschrauben hinterlassene Loch ist aufwändig zu verkleben.

Stahlkonus

DYWIDAG Stahlkonus
DYWIDAG Stahlkonus

Artikel-Nr.Stab ØØ1/Ø2/ØD1)LängeSWC2)Gewicht
[mm][mm][mm][mm][mm][kg/St.]
15 F 30341530/43/6210030500,64
15 F 3034/B1530/43/7610030500,65
20 F 30342033/44/6213036650,86
26 E 303426,540/54/9515041751,24

1) Ø1 = unterer Konusdurchmesser;
    Ø2 = oberer Konusdurchmesser;
    ØD = Deckeldurchmesser
2) C = Betondeckung, alle Konen verzinkt

Zum Ausdrehen benutzen Sie bitte den Sechskantschlüssel .. F 7044

PE-Hülse für Stahlkonus

DYWIDAG PE-Hülse für Stahlkonus

Artikel-Nr.Für KonusLängeØ1/Ø21)Gewicht
[mm][mm][mm][kg/St]
15 F 3034/K15 F3034
15 F 3034/B
8031/410,01
20 F 3034/K20 F 303411233/440,01
26 E 3034/K26 E 303412541/540,02

1) Ø1 = unterer Konusdurchmesser;
     Ø2 = oberer Konusdurchmesser

Um ein leichtes Ausschrauben von Stahlkonen zu gewährleisten, wird die PE-Hülse vor der Montage auf den Konus gesteckt

Stahlkunststoffkonus

Der Kunststoffkonus mit Stahlkern ist eine Variante zu den Stahlkonen. Sein Anwendungsgebiet und seine Tragfähigkeit sind identisch. Durch die größere Konusneigung und den Kunststoffmantel lässt sich dieser leichter ausschalen. Außerdem kann das zurückbleibende Loch mit dem passenden Betonstopfen wesentlich leichter und besser verklebt werden.

DYWIDAG Stahlkunststoffkonus

Artikel-Nr.Stab ØØ1/Ø21)LängeSWC2)Gewicht
[mm][mm][mm][mm][mm][kg/St]
15 F 30371540/6010027500,45
20 F 30372043/7112532650,80
26 E 303726,557/10313546701,67

1) Ø1 = unterer Konusdurchmesser;
    Ø2 = oberer Konusdurchmesser
2) C = Betondeckung

Besteht aus einer verzinkten Stahlmuffe mit Plastikhülse
Zum Ausdrehen benutzen Sie bitte den Sechskantschlüssel .. F 7044

Betonstopfen

DYWIDAG Betonstopfen

Artikel-Nr.Für KonusØ 1/ Ø21)HöheGewicht
[mm][mm][kg/St]
15 F 3037/S15 F 303752/68300,15
20 F 3037/S20 F 303759/69400,27

1) Ø1 = unterer Konusdurchmesser;
    Ø2 = oberer Konusdurchmesser

Für das Wiederverschließen der Konusbohrungen des Stahlkunststoffkonus

Nutzlasten von Konen für verlorene Schalung, sofern nicht anderweitig vermerkt:
15 F…: 90 kN; 20 F…: 160 kN; 26 E…: 250 kN

dsi map overlay